scroll-up
X

ggT rechner

Geben Sie bis zu 10 Zahlen ein berechnen Sie den größter gemeinsamer teiler(ggT rechner).

Min required 2 values comma saprated

Formel
Wenn die Zahl "a" eine andere Zahl "b" genau geteilt hat, dann sagen wir, dass "a" ein Faktor von "b" ist.
In diesem Fall wird "b" ein Vielfaches von "a" genannt.

GGT oder höchster gemeinsamer Faktor (größter gemeinsamer teiler) bezieht sich auf einen Satz von zwei oder mehr verschiedenen Zahlen, die durch genau oder eine gemeinsame Zahl geteilt werden können. Ggt wird auch als - größter gemeinsamer Teiler, größter gemeinsamer Nenner oder größter gemeinsamer Faktor bezeichnet.

Kgv oder kleinstes gemeinsames vielfaches bezieht sich auf die kleinste Anzahl von Zahlen, die durch zwei oder mehr gegebene Zahlenmengen ohne Rest teilbar ist: 12ist das am wenigsten verbreitete Vielfache von 2, 3, 4 und 6. Kgv wird auch als niedrigstes gemeinsames Vielfaches bezeichnet . Kgv ist die kleinste Zahl, die ein Vielfaches von zwei oder mehr Zahlen ist.

Ggt - Der größte gemeinsame Faktor kann mit einer der folgenden Methoden berechnet werden:

Der Ggt-Rechner verwendet die folgenden Methoden, um den größten gemeinsamen Teiler zu finden:

  • Liste der Faktoren Methode
  • Primfaktorisierungsmethode
  • Teilungsmethode
  • Euklidischer Algorithmus
  • Binärer (Stein's) Algorithmus
  • Upside Down Division

Wie ggt man sich?

Ggt durch Faktorisierungsmethode 

Ggt

Im obigen Bild wird der größte gemeinsame Faktor von 12 und 16 durch die Faktorisierungsmethode gefunden. Zunächst werden alle Faktoren beider Zahlen geschrieben und die größte Zahl wird als Ggt betrachtet. 

Größter gemeinsamer Teiler nach Divisionsmethode 

ggt 

Dies ist eine weitere Methode, um den größten gemeinsamen Faktor von 30 und 42 zu ermitteln. Zunächst müssen Sie im ersten Schritt die größte Zahl durch die kleinste Zahl teilen.

Im zweiten Schritt wird der Divisor zur neuen Dividende und so in den nächsten Schritten. Fahren Sie mit den Schritten fort, bei denen der letzte Teiler Ggt ist, bis der Rest Null wird. Im obigen Bild ist der letzte Teiler 6, wenn der Rest 0 ist, und dieser Teiler ist der größte gemeinsame Faktor.

Ggt nach Faktorbaum (Primfaktorisierung)

In einfachen Schritten können Sie die Faktor-Baum-Methode verwenden, um den größten gemeinsamen Faktor von 24 und 36 zu finden, wie im obigen Bild gezeigt.

Stellen Sie zunächst die Faktoren der beiden Zahlen so ein, wie sie für 24 und 36 im obigen Bild angegeben sind. Finden Sie dann die gemeinsamen Faktoren in der Zahl, Zeile für 24 und 36, die gemeinsamen Faktoren sind 2,2,3.

Multiplizieren Sie später die gemeinsamen Faktoren, um den GCF zu erhalten. Wenn es nur einen gemeinsamen Faktor gibt, müssen Sie nicht multiplizieren.

(Größter gemeinsamer Teiler) Teilungsmethode:

Um das Ggt von zwei gegebenen Zahlen zu ermitteln, verwenden Sie den Ggt-Rechner oder dividieren Sie die größte durch die kleine Zahl und dividieren Sie dann die Dividende durch den Rest. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Rest 0 ist. Die letzte Dividende ist das Ggt der beiden Zahlen.
am gemeinsamen gemeinsamenamer Faktor kann nach folgender Methode berechnet werden:

Faktorisierungsmethode:

Drücken Sie jede der Zahlen als Produkt von Primfaktoren aus.
Das Produkt der höchsten Potenzen aller Primfaktoren ergibt einen gemeinsamen gemeinsamenamer Faktor.

Beispiel:


Berechnen Sie Ggt und Kgv für den angegebenen Satz von Zahlen.
Größter gemeinsamer Faktor von 18,36,72

Lösung:

Schritt 1: Drücken Sie die Zahlen als Produkt von Primfaktoren aus.
18 = 2 × 32
36 = 22 × 32
72 = 23 × 32

Schritt 2: Nehmen Sie die Primzahlen mit der geringsten Leistung und ist in allen Sätzen vorhanden.
2 und 3 sind die Primzahlen, die allen gegebenen Zahlen gemeinsam sind.
Die kleinste Potenz von 2 im Set ist - 2
Die kleinste Potenz von 3 im Set ist - 32

Schritt 3: Produkt der genommenen Zahlen.
32 × 2 = 9 × 2 = 18

18 ist also der Göß (Größter gemeinsameamer Teiler) der Zahlen.
kleinstes gemeinsameames vielfaches oder Faktor von 36, 90, 72.


Schritt 1: Drücken Sie die Zahlen als Produkt von Primfaktoren aus.
36 = 22 × 32
90 = 2 × 5 × 32
72 = 23 × 32

Schritt 2: Nehmen Sie die Primzahlen mit der höchsten Potenz für alle Primzahlen.
2, 3,5 sind die identifizierten Primzahlen.
Die höchste Potenz von 2 im Set ist - 23
Die höchste Potenz von 3 im Set ist - 32
Die höchste Potenz von 5 im Set ist - 5

Schritt 3: Produkt der genommenen Zahlen.
32 × 5 × 23 = 9 × 5 × 8 = 360


360 ist also das Kgv (kleinstes gemeinsames vielfaches) der Zahlen.